Direkt zu:
Landschaft Welle
17.09.2019

Fördermittel im Landkreis Calw gut eingesetzt

Kürzlich besichtigten Vertreterinnen des Regierungspräsidiums Karlsruhe und des Landratsamts Calw mehrere ELR-geförderte Projekte im Landkreis Calw

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist ein Strukturförderprogramm des Landes Baden-Württemberg, durch das jährlich zwischen zwei und drei Millionen Euro Zuschüsse in den Landkreis fließen. Diese werden für Umnutzungs- oder Sanierungsprojekte im Bereich Wohnen sowie für Unternehmensansiedlungen und -erweiterungen gewährt. Auch kommunale Projekte wie Dorfplätze oder Gemeinschaftseinrichtungen können über das ELR gefördert werden.

Immer kurz vor dem Ende der Antragsfrist für das laufende ELR-Programmjahr findet eine von der ELR-Beauftragten des Landkreises Calw, Janina Müssle, organisierte Kreisbereisung statt, in deren Rahmen sowohl abgeschlossene als auch neu geplante Projekte besichtigt werden. Bei der kürzlich erfolgten diesjährigen Kreisbereisung mit den für das ELR zuständigen Mitarbeiterinnen des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde einmal mehr die Bandbreite der ELR-geförderten Projekte im Landkreis Calw deutlich.

Da der derzeitige Schwerpunkt des ELR auf Projekten im Bereich „Innenentwicklung/Wohnen“ liegt, standen selbige auch im Fokus der Kreisbereisung. Eine Station der Tour war das denkmalgeschützte alte Rathaus in Altensteigdorf, das zu zwei Wohnungen umgebaut wurde. Dieses Projekt symbolisiert die Kernziele des ELR: Erhaltung und Reaktivierung innerörtlicher Bausubstanz mit dem Ziel, die Ortskerne ländlich geprägter Kommunen wiederzubeleben. Ebenso beispielhaft war die Umnutzung eines landwirtschaftlichen Gebäudes zur Erweiterung und Neuschaffung von Wohnraum in Oberreichenbach.

Ein gewerbliches Projekt, das im Zuge der Kreisbereisung vorgestellt wurde, ist der Neubau der Betriebshalle der Firma Hammer Automationstechnik in Egenhausen.
Existenzfestigungen, Betriebserweiterungen und -verlagerungen können ebenfalls über das ELR gefördert werden.

Die Frist für das ELR-Programmjahr 2020 endet im September 2019. Anträge für das Programmjahr 2021 können im kommenden Jahr eingereicht werden. Bei Fragen zum ELR steht die ELR-Beauftragte des Landkreises Calw, Janina Müssle, unter der Telefonnummer 07051 160-280 bzw. per E-Mail an Janina.Muessle@kreis-calw.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.kreis-calw.de/elr zu finden.