Direkt zu:
Landschaft Welle
18.09.2019

Umweltausschuss nimmt Arbeit auf

Am 23. September 2019 um 15 Uhr findet die erste Sitzung des Umweltausschusses des neu gewählten Kreistags Calw im kleinen Sitzungssaal (Raum A 200) des Landratsamts Calw statt.

Zu Beginn der öffentlichen Sitzung wählen die 14 Gremiumsmitglieder den stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses.
Anschließend gibt die Verwaltung einen Sachstandsbericht zur Teilnahme am European Energy Award. Hierbei handelt es sich um ein internationales Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren für kommunale Energieeffizienz und Klimaschutz, das lokale Potenziale nutzt und die Akteure vor Ort einbindet.

Es folgt eine Information des Gremiums über die Entwicklung der Abfallbilanz von Baden-Württemberg. In diesem Zusammenhang wird auch das Abschneiden des Landkreises Calw bei der Abfallbilanz 2018 aufgezeigt.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wird das Gremium über die Öffentlichkeitsarbeit bezüglich der Änderung des Entsorgungswegs von Dosen informiert. Diese werden ab 2020 im Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne entsorgt.

Zum Abschluss der öffentlichen Sitzung werden den Ausschussmitgliedern die Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Calw vorgestellt.

Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der öffentlichen Sitzung des Umweltausschusses als Zuhörer teilzunehmen. Auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de ist über den Schnellzugriff „Kreistag“ das Bürgerinformationssystem zu finden. Dort können die Tagesordnung und die zugehörigen Sitzungsunterlagen für die öffentliche Sitzung des Umweltausschusses eingesehen werden.