Direkt zu:
Landschaft Welle

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher:

Landratsamt Calw
vertreten durch Landrat Helmut Riegger

Vogteistr. 42-46
75365 Calw

Telefon: 07051 160-0
E-Mail:
lra.info@kreis-calw.dehttp://www.kreis-calw.de/

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@kreis-calw.de.

 

Der Schutz personenbezogener Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich des Besuchs auf der Website des Landkreises Calw ist uns wichtig. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle vom Landkreis Calw verantworteten Internetseiten. Soweit unser eigenes Internetangebot Links und Verweise auf andere Anbieter enthält, deren Inhalte nicht in unseren Verantwortungsbereich fallen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass diese Anbieter in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen haben, auf die wir keinen Einfluss ausüben können.
 
1.  Nutzungsdaten
 
Bei  jedem  Zugriff  auf  unsere  Webseite  und  bei  jedem  Abruf  einer  Datei,  werden automatisch  über  diesen  Vorgang  allgemeine  Daten  in  einer  Protokolldatei gespeichert.  Die  Speicherung  dient  ausschließlich  systembezogenen  und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst.
e) DSGVO). Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).
 
Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
 
  Name der abgerufenen Datei
  Datum und Uhrzeit des Abrufs
  übertragene Datenmenge
  Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  verwendetes Betriebssystem
  die zuvor besuchte Seite
  Provider
  Ihre IP-Adresse
 
2.  Personenbezogene Daten
 
Personenbezogene  Daten  werden  von  uns  nur  dann  verarbeitet,  wenn  uns  dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art.  6  Abs.  1  Buchst.  b)  DSGVO  zum  Zwecke  der  Bearbeitung  Ihrer  Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.  

3.  Cookies
 
Wir  setzen  in  einigen  Bereichen  unserer Webseite  sogenannte  Cookies  ein.  Durch solche  Dateielemente  kann  Ihr  Computer  als  technische  Einheit  während  Ihres Besuchs auf dieser Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern. 
 
Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass  Sie  über  das  Auftreten  von  Cookies  informiert  werden,  so  dass  Sie  diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können. 
 
Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung  dieser  Einstellungen  zu  erlangen.  Wir  weisen  darauf  hin,  dass  einzelne Funktionen  unserer  Webseite  möglicherweise  nicht  funktionieren,  wenn  Sie  die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
 
Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von  einem  anderen  Server  abgelegten  Daten  lesen  kann.  Sie  richten  auf  Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Wir  stützen  den  Einsatz  von  Cookies  auf  Art.  6  Abs.  1  Buchst.  f)  DSGVO:  die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Webseite. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.
 
4 Verwendung von Plugins und Tools

4.1 Facebook 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verzichten wir auf die direkte Implementierung der verschiedenen Social Plugins. Auf unseren Seiten setzen wir lediglich Links auf dieser sozialen Netzwerke. Erst wenn Sie den Links folgen, werden die entsprechenden Social Plugins aktiviert. Bitte beachten Sie, dass es erst dann zu einer Übermittlung von Daten kommt, wenn Sie die entsprechenden Social Plugins durch einen Klick auf den korrespondierenden Link aktiviert haben. Allein der Besuch unserer Seiten löst keine Datenübermittlung aus.   

Aktivieren  Sie  die  Datenübermittlung  durch  Betätigen  des  entsprechenden  Links kommt es zu folgender Datenübertragung bei Facebook:

Auf unserer Seite sind dann Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA) integriert. Die Facebook- Plugins  erkennen  Sie  an  dem  Facebook-Logo  oder  dem  "Like-Button"  ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.   Es  wird  über  das  Plugin  eine  direkte  Verbindung  zwischen  Ihrem  Browser  und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Plattform auf Ihren Facebook-Account verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Account zuordnen.    Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten  Daten  sowie  deren  Nutzung  durch  Facebook  erhalten.  Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.   Wenn  Sie  nicht  wünschen,  dass  Facebook  den  Besuch  unserer  Seite  Ihrem Facebook-Account  zuordnen  kann,  loggen  Sie  sich  bitte  aus  Ihrem  Facebook- Account aus, oder aktivieren Sie die Social Plugins nicht.

4.2 YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5. Verwendung des Analyse-Tools "Matomo" (bisher als "Piwik" bekannt)  
 
Unsere Webseite benutzt Matomo (https://matomo.org/), eine Open-Source-Software zur  Analyse  der  Besucherzugriffe  auf  die  eigene  Webseite.  Matomo  verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihren Computern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie  erzeugten  Informationen  über  die  Benutzung  dieser  Webseite  werden  auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre IP-Adresse  wird  sofort  nach  der  Verarbeitung  und  vor  deren  Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers  verhindern;  wir  weisen  Sie  jedoch  darauf  hin,  dass  Sie  in  diesem  Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. 
 
Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Matomo auch widersprechen, indem sie von der nachfolgenden dargestellten Möglichkeit Gebrauch machen:
 
Dabei  wird  auf Ihrem  Browser  ein  Cookie  gespeichert,  der  lediglich  die  Information enthält, dass über Sie durch Matomo keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits abgelegte Cookies werden dann gelöscht. Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies  in  Ihrem  Browser  löschen,  müssen  Sie  der  Verwendung  Ihrer  Daten  ggf. erneut widersprechen.
 
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie  abgelegt  werden  darf,  um  uns  die  Erfassung  und  Analyse  verschiedener statistischer  Daten  zu  ermöglichen.  Wenn  Sie  sich  dagegen  entscheiden  möchten, können Sie durch Klicken des folgenden Links den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem  Browser ablegen.  
 
Ihr Besuch unserer Internetplattform wird aktuell durch Matomo-Webanalyse erfasst.
Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.
 
Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Analyse des Nutzungsverhaltens und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. 
 
6.  Dauer der Speicherung 
 
Wir  speichern  Ihre  Daten  so  lange,  wie  es  für  eine  abschließende  Bearbeitung  Ihres Anliegens  notwendig  ist.  Die  über  das  Analyse-Tool  "Matomo"  erhobenen  Statistikdaten werden  bereits  bei  der  Erhebung  anonymisiert  und  die  Ergebnisse  längstens  2  Jahre gespeichert. Ausgenommen  hiervon  sind  Daten,  für  die  gesetzliche  oder  anderweitig  vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten  bestehen;  diese  werden  für  die  Dauer  der  jeweiligen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss routinemäßig gelöscht.


7. Betroffenenrechte
 
a.  Auskunftsrecht 
 
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
 
Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
b.  Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
 
Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung); Sie betreffende personenbezogene  Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).
 
Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
c.  Recht auf Datenübertragbarkeit
 
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
 
Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
d.  Widerrufsrecht
 
Sie  haben  das  Recht,  Ihre  Einwilligung  jederzeit  zu  widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 
 
Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
e.  Widerspruchsrecht
 
Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
 
Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
f.  Beschwerderecht
 
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf  Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. 

g. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisirten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfalte oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder aufgrung von Rechtsvorschrieften, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässigist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessn der betroffenen Person enthalten oder mit ausdrücklicher Einwilligung der betoffenen Personen erfolgt.

Möchte die betoffene Person Recht mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen bereich wenden

Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail.
 
8. Sicherheit
 
Für  die  Sicherheit  Ihrer  Daten  verwenden  wir  modernste  Internettechnologien.
Während  des  Onlineanfrageprozesses  sind  Ihre  Angaben  mit  einer  SSL-Verschlüsselung gesichert. Für eine sichere Speicherung Ihrer Daten werden unsere Systeme durch Firewalls geschützt, die unberechtigte Zugriffe von außen verhindern.


Übermittlung von persönlichen Daten:

Beim überwiegenden Teil der Formulare erfolgt die Übermittlung der Daten durch die Nutzung von Formularen in gesicherter Form. Dies ist erkennbar durch folgenden Sicherheitshinweis:

Kommunikation über gesicherte verschlüsselte E-Mail:

Ab dem 29.12. 2009 besteht die Möglichkeit einer gesicherten verschlüsselten Kommunikation über E-Mails mit einer gesicherten (verschlüsselten) Verbindung über die Virtuelle Poststelle (VPS). Dazu ist es erforderlich, dass Sie sich zunächst bei der Virtuellen Poststelle mit einem Benutzernamen (d. h. der eigenen E-Mail-Adresse) und einem Passwort registrieren. Nach dieser Registrierung und der Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse erfolgt die Kommunikation verschlüsselt.