Direkt zu:
Landschaft Welle
25.11.2021

Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Calw

Aktuell gelten die Regelungen der Alarmstufe II. 

Eine Übersicht über die aktuelle Pandemielage im Landkreis Calw finden Sie unter https://www.kreis-calw.de/dashboard.

Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 1,5 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 250 erreicht oder überschreitet.

Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 3,0 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 390 erreicht oder überschreitet.

Die Alarmstufe II wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 6,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg den Wert von 450 erreicht oder überschreitet. Für das Eintreten der geltenden Stufe ist erforderlich, dass eine für eine Stufe maßgebliche Zahl an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erreicht oder überschritten wurde. Die nächstniedrigere Stufe tritt ein, wenn die für eine Stufe maßgebliche Zahl an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wurde. Die in der Verordnung geregelten Maßnahmen der jeweiligen Stufe gelten ab dem Tag nach der Bekanntmachung.

Auf die tägliche Auslastungsmitteilung der Kliniken im Kreis Calw wird zunächst verzichtet. Diese Zahl wird künftig wöchentlich gemeldet.

Weitere Informationen zu den einzelnen Stufen finden Sie unter Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de) und unter https://www.kreis-calw.de/corona-status.

Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen und der Todesfälle sowie die Inzidenz des Landkreises Calw kann dem täglichen Bericht des Landesgesundheitsamtes entnommen werden. Diese Infos finden Sie täglich ab ca. 18 Uhr unter Landesgesundheitsamt BW - Lagebericht COVID-19 Baden-Württemberg (gesundheitsamt-bw.de).

Im Landkreis Calw wurden am 25. November 2021 176 neue Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gemeldet.

Zusätzlich wurden dem Gesundheitsamt 19 positive Antigen-Schnelltests gemeldet. Diese sind jedoch nicht für die Berechnung der 7-Tage-Inzidenz relevant. Alle positiven Schnelltest-Ergebnisse werden grundsätzlich mittels eines PCR-Tests überprüft. Die positiven PCR-Tests fließen dann in die Statistik ein.

Ferner wurden zwei weitere in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehende Todesfälle aus dem Kreis Calw bekannt. Es handelt sich um eine Frau aus Höfen und eine Frau aus Neubulach.

Bitte beachten:

„Leider muss auch der Impftermin morgen in Calw-Hirsau abgesagt werden. Ursache für die Absage ist, dass wir vom Bund nicht mit dem notwenigen Impfstoff beliefert werden konnten. Wir gehen davon aus, dass dieser Mangel in Kürze behoben wird und die ausgefallenen Termine nachgeholt werden können. Zudem gehen wir zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die übrigen geplanten Termine stattfinden können“, so Landrat Helmut Riegger. „Wir tun nach wie vor alles, um genügend Impfstoff in den Landkreis zu bekommen. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.“

Das Impfmobil des Landkreises Calw hält in den nächsten Tagen in folgenden Kommunen (Änderungen in Kursiv):

Freitag, 26.11.2021

  • ·         11 - 14 Uhr   Hirsau, Landesklinik Nordschwarzwald, Lützenhardter Hof
  • 17 - 19 Uhr   Wildberg, Sporthalle, Kantstraße 2

Samstag, 27.11.2021

  • 9 - 12 Uhr   Bad Herrenalb, Kurhaus, Kurpromenade 8
  • 14 - 17 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Sonntag, 28.11.2021

  • 10 - 14 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15
  • 16 - 18 Uhr   Neubulach, DRK-Ortsverein Neubulach, Auf der Strazel 15

Dienstag, 30.11.2021

  • 16 – 20 Uhr    Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Donnerstag, 02.12.2021

  • 12 - 20 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Sonntag, 05.12.2021

  • 10 - 16 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Dienstag, 07.12.2021

  • 16 - 20 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Donnerstag, 09.12.2021

  • 16 - 20 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Sonntag, 12.12.2021

  • 10 - 16 Uhr   Calw, Rexer Areal, Robert-Bosch-Straße 15

Bitte bringen Sie zum Impfen ein amtliches Ausweisdokument, Ihre Krankenversicherungskarte und den Impfpass, falls vorhanden, mit.

Bitte beachten:

1. Eine Terminvereinbarung ist aktuell noch nicht möglich.

2. Wir bitten Sie, schon zuhause das Aufklärungsblatt und die Einverständniserklärung komplett auszudrucken, zu lesen und auszufüllen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber mit zum Termin.

3. Bitte halten Sie in der Warteschlange Abstand und tragen Sie eine Maske.

4. Wir bitte Sie, vor dem Termin zuhause eigenverantwortlich einen Corona-Selbsttest zu machen.

Die Neuinfektionen (PCR- und Antigenschnelltests) verteilen sich wie folgt auf die Kommunen im Landkreis Calw:

Kommune

Neu bestätigte
Corona-Fälle

Bestätigte Fälle der letzten 10 Tage kumuliert

Altensteig

12

134

Althengstett

3

49

Bad Herrenalb

3

31

Bad Liebenzell

18

100

Bad Teinach-Zavelstein

7

53

Bad Wildbad

5

53

Calw

35

246

Dobel

1

12

Ebhausen

5

42

Egenhausen

5

16

Enzklösterle

1

5

Gechingen

3

22

Haiterbach

3

74

Höfen

1

12

Nagold

49

302

Neubulach

15

112

Neuweiler

8

63

Oberreichenbach

1

35

Ostelsheim

2

23

Rohrdorf

0

21

Schömberg

9

87

Simmersfeld

3

32

Simmozheim

2

37

Unterreichenbach

0

22

Wildberg

4

81

(Leer)

0

3

GESAMT

195

1667

Stand 25.11.2021, 15.30 Uhr

Die nächste Mitteilung zur Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Kreis Calw wird am 26. November 2021 veröffentlicht.

Die Bürgerinfohotline im Landratsamt Calw, an die sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum Coronavirus unter der Rufnummer 07051 160-160 wenden können, ist von montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr besetzt. Auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona steht ein Corona-Dashboard zur Verfügung. Dieses liefert alle Zahlen, Daten und Fakten rund um die Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Landkreis Calw.

Personen, die bei sich eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) vermuten, sollen auch in Zukunft NICHT direkt in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis gehen, sondern unbedingt ihren Hausarzt anrufen. Weitere Informationen zum Thema Coronavirus sind im Internet auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona sowie auf der Website des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de abrufbar.