Direkt zu:
Landschaft Welle
14.02.2018

Ausschuss befasst sich mit Schulen

Am 19. Februar 2018 kommt der Bildungs- und Sozialausschuss des Kreistags um 15 Uhr im kleinen Sitzungssaal (Raum A 200) des Landratsamts Calw zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen.

Zu Beginn der öffentlichen Sitzung befasst sich das Gremium mit den Jahresberichten der kreiseigenen Schulen, der Kreisbibliotheken Calw und Nagold sowie des Kreismedienzentrums.

Darüber hinaus umfasst die Tagesordnung Umbauarbeiten an beiden Kreisberufsschulzentren. In Nagold ist im Untergeschoss der Umbau der Sanitärlehrwerkstatt geplant. Für das Berufsschulzentrum in Calw soll einer WLAN-Konzeption zugestimmt werden.

Bevor der Kreisseniorenrat e.V. über seine Arbeit berichtet, wird die Verwaltung über die Tätigkeit der Kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen informieren.

Zum Abschluss der öffentlichen Sitzung wird dem 14-köpfigen Gremium die Rückkehrberatung für Flüchtlinge vorgestellt. Der Evangelische Diakonieverband im Landkreis Calw bietet seit 2009 Rückkehrberatung für Asylbewerber an. Mit diesem Angebot sollen Flüchtlinge motiviert und unterstützt werden, die eine Rückkehr in ihre Heimat in Erwägung ziehen.
Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen, an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

Auf der Homepage des Landkreises Calw (www.kreis-calw.de/sitzungsunterlagen) können die öffentliche Tagesordnung und die dazugehörigen Sitzungsunterlagen für die Sitzung des Bildungs- und Sozialausschusses eingesehen werden.