Direkt zu:
Landschaft Welle
26.06.2020

Austausch zu aktuellen Fragestellungen für Land und Kommunen

Am Freitag (26.06.2020) hat Landrat Helmut Riegger an einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, dem Chef der Staatskanzlei im Staatsministerium Baden-Württemberg, Florian Stegmann, und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Landkreise und kreisfreien Städte zu aktuellen Fragestellungen für Land und Kommunen teilgenommen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hob in diesem Rahmen hervor, dass sich die Partnerschaft zwischen dem Land und den Landkreisen und kreisfreien Städten als krisenfest erwiesen habe. Man habe gemeinsam das Land und die Menschen durch die Krise gebracht. Dieses Zusammenwirken bezeichnete der Ministerpräsident als „Verantwortungsgemeinschaft“. Er sprach seinen hohen Respekt und Dank sowie seine Anerkennung für die Arbeit der Landrats- und Gesundheitsämter aus. Die Verwaltungsstruktur im Land habe sich bestens bewährt, so Kretschmann.

Neben einem Ausblick zum weiteren Vorgehen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie waren insbesondere die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kommunalfinanzen und die Krankenhausfinanzierung, das Konjunkturpaket und die künftige personelle Ausstattung der Gesundheitsämter Gegenstand des digitalen Austauschs. Als Folge der gestiegenen Bedeutung im Zusammenhang mit dem Homeschooling wurden zudem die Digitalisierung im Bildungsbereich und der Digitalpakt thematisiert.