Direkt zu:
Landschaft Welle
22.02.2018

Belagssanierung auf der B 463 wird fortgesetzt

Im Sommer 2017 wurde mit dem ersten Bauabschnitt der umfangreichen Belagssanierung auf der Bundesstraße 463 zwischen dem Abzweig Mindersbach und dem Ortseingang Nagold begonnen. Soweit es die Witterung zulässt, sollen die Restarbeiten an diesem Abschnitt am 12.03.2018 fortgesetzt werden.

Der zweite Bauabschnitt vom Betonwerk Graf am Ortseingang Nagold bis zur Lange Straße folgt im Anschluss. Dieser wird in mehrere kleinere Abschnitte aufgeteilt, um den Anliegerverkehr und den Verkehr zu den angrenzenden Geschäften zu ermöglichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis September andauern. In dieser Zeit kann es beim Busverkehr zu Verspätungen kommen.

Für die Dauer der Vollsperrung wird eine Umleitung eingerichtet. Der Verkehr Richtung Wildberg wird über die B 28 Richtung Jettingen und weiter auf die K 1030 und K 1023 Richtung Sulz am Eck geführt und von Sulz am Eck aus auf die L 358 und L 357 Richtung Wildberg umgeleitet. Die Zufahrt von Nagold aus bis zum Betonwerk Graf ist bis Mai möglich. Für den aus Wildberg kommenden Verkehr ist die Zufahrt bis zum Abzweig Mindersbach erreichbar.

Ein weiterer dritter Bauabschnitt, der voraussichtlich im Herbst beginnen wird, erstreckt sich vom Kreisverkehr Aral Tankstelle bis zum Kreisverkehr Iselshausen. Er wird ebenfalls in mehrere kleinere Abschnitte unterteilt. Hierüber wird frühzeitig vor Baubeginn näher informiert.

Weitere Straßenbaustellen außerorts auf Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Baden-Württemberg und im Landkreis Calw mit Vollsperrungen bzw. einer Dauer von mindestens acht Kalendertagen können im Baustelleninformationssystem unter www.baustellen-bw.de bzw. über die Homepage des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de auf der Seite der Abteilung Straßenbau, Baustelleninformation, entnommen werden. Zudem können sie auch von unterwegs via Smartphone oder Tablet über die neue App „Verkehrsinfo BW“, die auf die eingespeisten Daten im Baustelleninformationssystem zurückgreift, eingesehen werden.