Direkt zu:
Landschaft Welle
18.07.2019

Junior Manager Contest Nordschwarzwald 2019:

Das Nordschwarzwälder Unternehmensplanspiel Junior Manager Contest (JMC) befördert die jungen Teilnehmer in die Geschäftsführung virtueller Firmen. Unternehmensplanspiele gibt es viele, der JMC aber bewies in den letzten Jahren eindrucksvoll, dass er anders ist - nämlich regional, wirklichkeitsnah und eine Herausforderung. Den Siegerteams winken auch in diesem Jahr attraktive Preise und darüber hinaus reichlich regionales Renommee.

Schüler/innen ab Klasse 10 und Auszubildende aller Lehrjahre sollen bei dem nun schon im dritten Jahr ausgelobten Wettbewerb für wirtschaftliche Zusammenhänge und strategisches Handeln sensibilisiert werden und bekommen die Möglichkeit, spielerisch den notwendigen unternehmerischen Blick über den Tellerrand zu wagen. Der Junior Manager Contest bietet inhaltlich fundierte Rahmenbedingungen und eine praxisorientierte Lernumgebung zur Erfassung komplexer wirtschaftlicher Zusammenhänge, so dass der Entrepreneurship-Gedanke hautnah erlebbar wird: Unternehmergeist und innovatives Gründerdenken werden gefördert und zeigen den Teilnehmern, welche Herausforderungen man als Existenzgründer oder auch als Entscheiderpersönlichkeit innerhalb eines Unternehmens meistern muss.

Die Teilnehmer des Contests werden auf vielfältige Weise gefordert: Unter den Vorzeichen jeweils neuer Wirtschaftsprognosen und gesellschaftspolitischer Rahmenbedingungen gilt es, über 4 fiktive Geschäftsjahre Verkaufsstrategien festzulegen, Bilanzen auszuwerten, Umsatz- und Mitarbeiterplanungen auszustellen, Produktionsmenge und Einkaufsvolumina zu bestimmen. Mit jeder Runde des Planspiels steigt die Komplexität der Anforderungen – und damit natürlich auch die Spannung. Wie im wahren Wirtschaftsleben zählen am Ende die „nackten Zahlen“ und bringen ans Licht, wer der Gewinner des Wettbewerbs ist. Insgesamt können bis zu neun Teams bestehend aus jeweils bis zu 5 Teilnehmern gegeneinander antreten.

Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular zum Junior Manager Contest finden Sie auf der Website www.nordschwarzwald.de

Termine für den Junior Manager Contest 2019:

Vorrunde:
Landkreis Freudenstadt: 16.11.2019 bei Firma LEUCO AG in Horb
Landkreis Enzkreis: 20.11.2019 bei Firma CAMLOG Vertriebs GmbH in Wimsheim
Landkreis Calw: 22.11.2019 bei Firma MEVA Schalungs-Systeme GmbH in Haiterbach

Finale in Freudenstadt:
30.11.2019 bei Firma Gebr. Schmid GmbH

Junior Manager Contest Nordschwarzwald

Der Junior Manager Contest Nordschwarzwald ist ein gesamtregionales Unternehmensplanspiel, organisiert von den Landkreisen Calw und Freudenstadt, dem Enzkreis, den Städten Freudenstadt, Horb, Mühlacker und Nagold sowie der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG). Das zweistufige Planspiel wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Landesmitteln gefördert und vom Steinbeis Innovationszentrum Unternehmensentwicklung aus Pforzheim konzipiert und vor Ort durchgeführt. Im Rahmen des Wettbewerbs treffen die Teilnehmer Entscheidungen im Beschaffungs-, Produktions-, Personal-, Vertriebs- und Finanzbereich, um im Wettbewerb das Zielsystem Eigenkapital, Periodenüberschuss, Umsatzrendite, Kundenzufriedenheit und Planungsgenauigkeit zu optimieren. Die besten Teams qualifizieren sich zu einem eintägigen Innovations-Workshop mit anschließendem Pitch vor einer Expertenjury. Sie erarbeiten als Team mit Hilfe von Kreativitätstechniken und Tools aus der Gründerszene innovative Geschäftsideen, die sie am Ende des Tages der Jury präsentieren.