Direkt zu:
Landschaft Welle
13.01.2022

Kunstausstellung im Landratsamt: 13. ORTSZEIT mit dem Titel »BEWEGT«

Zu den Öffnungszeiten des Landratsamts vom 19.01. bis 04.03.2022 zugänglich

Die 13. ORTSZEIT 2021 wird unter dem Titel „BEWEGT“ ab dem 19. Januar bis zum 4. März 2022 im Landratsamt in Calw zu sehen sein. Zuvor hatte die Kunstausstellung Stationen im Stadtmuseum Pforzheim, im Kunstverein Oberer Neckar in Horb und im Schloss Neuenbürg.

Über 80 Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt, aus dem Enzkreis und aus Pforzheim haben sich um die Teilnahme an dem Wettbewerb beworben. Davon wählte eine Jury 41 Kunstschaffende aus, ihre Werke in der 13. Ortszeit präsentieren zu können. Aus dem Landkreis Calw sind dieses Mal Nastassia Atrakhovich (Preisträgerin), Eckhard Bausch, André Beutler, Tamara Groß, Michael Kriese, Klaus Kugler, Susanne Michel (Preisträgerin), Birgit Rühle, Ulrich Seibt, Ilona Trimbacher, Ulrike Wicke und Barbara Wieland vertreten.

Aufgrund der aktuellen Lage wird es keine offizielle Eröffnungsveranstaltung geben. Dennoch können Kunstinteressierte die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Landratsamts besuchen. Der Zutritt zum Landratsamt ist nur mit einem 3G-Nachweis möglich und es muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Die Wanderausstellung ORTSZEIT geht auf eine Initiative des Pforzheimer Kulturrats in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Kulturregion Nordschwarzwald zurück und ist seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil im regionalen Kulturkalender. Alle zwei Jahre gibt die Ausstellung einen Einblick in das zeitgenössische Kunstschaffen in der Region Nordschwarzwald. Weitere Informationen gibt es unter www.ortszeit.info.