Direkt zu:
Landschaft Welle
30.09.2019

Landesprogramm STÄRKE fördert reitpädagogisches Angebot

Kostenlose Teilnahme für Familien in besonderen Lebenssituationen

Am 26.Oktober 2019 startet in Simmozheim der Eltern-Kind-Kurs „Getragen werden – Halt geben – Vertrauen entwickeln“. Das reitpädagogische Angebot umfasst drei Samstagnachmittage jeweils von 14 bis 16.30 Uhr. Eine Vorerfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich.

Kinder gewinnen über den Kontakt mit Therapiepferden Selbstvertrauen, erleben dabei viel Freude und erhalten beim Reiten und Pflegen der Tiere neue Impulse. Eltern erfahren im Umgang mit Kindern und Pferden eine Stärkung der familiären Gemeinschaft und erleben Nähe sowie Vertrauen.

Der Kurs soll dazu beitragen, die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken, Verunsicherung in Familien abzubauen sowie Selbstvertrauen und Fähigkeiten als Eltern zu stärken.

Dieses Familienbildungsangebot ist für Eltern mit Kindern bis zum 18. Lebensjahr geeignet und richtet sich vor allem an Familien, die sich in einer besonderen Lebenssituation befinden. Hierzu gehören Einelternfamilien, Familien in früher Elternschaft, Mehrlingsfamilien, Pflege- oder Adoptivfamilien, getrennt lebende Familien, Familien mit gleichgeschlechtlichen Elternteilen, Familien mit Gewalterfahrung, Familien mit einem kranken oder behinderten Familienmitglied und andere.

Familien, die sich in einer der genannten Lebenssituation befinden, können kostenlos an diesem besonderen Kursangebot teilnehmen. Die Kursgebühren werden vom Landesprogramm STÄRKE übernommen. Interessierte Eltern können sich unter der Telefonnummer 07053 3931729 direkt bei Susanne Behrendt-Köhler, Hestura, anmelden.

Weitere aktuelle Elternbildungsveranstaltungen und Informationen zum Landesprogramm STÄRKE sind auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de veröffentlicht. Bei Fragen zum Landesprogramm STÄRKE gibt Christiane Fünfgeld vom Landratsamt Calw unter der Telefonnummer 07051 160-652 bzw. per E-Mail an Christiane.Fuenfgeld@kreis-calw.de gerne Auskunft.