Direkt zu:
Landschaft Welle
10.05.2019

Ortsdurchfahrten Aichhalden und Simmersfeld werden für Sanierung gesperrt

Am 20. Mai 2019 beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der Kreisstraße 4369. Im Rahmen des Straßenerhaltungsprogramms des Landkreises Calw werden die Ortsdurchfahrten Aichhalden und Simmersfeld in zwei Bauphasen unter Vollsperrung saniert.

Bauphase 1 – Sperrung Aichhalden und Teilsperrung Simmersfeld

Die Ortsdurchfahrt Simmersfeld wird ab der Landesstraße 351 bis zur Einmündung zum Interkom gesperrt. Oberweiler ist weiterhin über das Interkom anfahrbar. Zeitgleich werden die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Aichhalden aufgenommen. Die Bauarbeiten in Aichhalden werden bis zum Beginn der Pfingstferien abgeschlossen.

Bauphase 2 – Sperrung Simmersfeld bis Oberweiler

Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Simmersfeld wird im Anschluss am 11. Juni 2019 bis Oberweiler erweitert und bis Ende der Pfingstferien am 22. Juni 2019 andauern.

So können die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt bis über die Interkom-Einmündung aufgenommen und Rodungsarbeiten zwischen Simmersfeld und Oberweiler durchgeführt werden.

Für die Dauer der Vollsperrungen werden Umleitungsstrecken eingerichtet. Diese erfolgen über die B 294 im Enztal, die L 347 und die K 4376 über Hofstett.

Weitere Straßenbaustellen auf Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Baden-Württemberg und im Landkreis Calw mit Vollsperrungen bzw. einer Dauer von mindestens acht Kalendertagen können im Baustelleninformationssystem unter www.baustellen-bw.de bzw. über die Website des Landratsamtes Calw auf der Seite der Abteilung Straßenbau, Baustelleninformation unter www.kreis-calw.de entnommen werden sowie von unterwegs über das Smartphone / Tablet über die App „Verkehrsinfo BW“ abgerufen werden.