Direkt zu:
Landschaft Welle
25.03.2020

RECUP für mehr Nachhaltigkeit im Landkreis Calw

Einführung des bekannten Pfand- und Mehrwegbechersystems im Landkreis gestartet

Über 20 Coffe-to-go-Betriebe im Landkreis Calw haben sich bereits als Ausgabestelle für die Mehrweg- und Pfandbecher reCup registriert und sagen damit Einwegbechern dem Kampf an.

Das System dahinter ist recht simpel: Kunden, die Coffee-to-go möchten, zahlen 1 € Pfand für den 100% recyclebaren reCup-Becher und erwerben ggf. einen passenden Deckel dazu. Der Deckel ist ebenfalls recyclebar und aus hygienischen Gründen ein Kaufprodukt. Beide Komponenten werden regional im Allgäu hergestellt und dort wiederverwertet. Nach dem Verzehr des Kaffees kann der Becher in jeder anderen reCup-Ausgabestelle (auch außerhalb des Landkreises) entweder gegen einen neuen Becher (mit neuem Kaffee) eingetauscht oder gegen Rückgabe des Pfandes abgegeben werden. Dabei gibt es drei unterschiedliche Größen der Becher für unterschiedliche Kaffeearten.

Die Initiative, sich dem deutschlandweiten Pfandnetz anzuschließen, kam vom Gewerbeverein Calw und der Bäckerei Raisch, die bereits im Landkreis Böblingen mit zahlreichen Ausgabestellen aktiv ist. Im Landratsamt stieß diese Idee auf offene Ohren, ebenso bei der Tourismus GmbH Nordschwarzwald und dem Abfallwirtschaftsbetrieb. Die Wirtschaftsförderung und der Cityverein Nagold zeigten ebenfalls großes Interesse. Ende des Jahres 2019 traf sich daraufhin eine Projektgruppe im Landratsamt, um eine einheitliche Vorgehensweise zu besprechen.

Ca. 2,8 Milliarden Einwegbecher für Heißgetränke werden pro Jahr in Deutschland in dem Umlaufgebracht. Dazu kommen ca. 1,3 Milliarden Plastikdeckel. Das Ziel, gemeinsam einen Beitrag zur Umwelt- und Ressourcenschonung sowie zum Klimaschutz zu leisten, ist Motivation aller Teilnehmenden – ebenso der Beitrag zur Müllvermeidung und zur Nachhaltigkeit.

Folgende Betriebe im Landkreis Calw bieten inzwischen Coffee-to-go im reCup-Becher an:

  • Bäckerei Raisch mit den Filialen in Althengstett (Aral Tankstelle), Bad Liebenzell, Bad Wildbad, Calmbach, Calw-Altburg, Calw Baumarkt Kömpf, Calw Berufsschulzentrum, Calw-Heumaden, Calw Innenstadt, Calw Kaufland, Calw-Oberriedt, Calw-Stammheim, Gechingen, Neubulach, Rohrdorf, Schömberg
  • Kaffeemanufaktur Bad Wildbad
  • McDonald‘s Calw
  • Zieglers BackLounge in Nagold
  • Café Echt.Zeit in Nagold
  • Eis & Café in Neubulach
  • Aral Tankstelle in Höfen an der Enz
  • OMV Tankstelle in Bad Herrenalb
  • Shell Tankstellen Calw und Calw-Stammheim

Ein nächster Schritt ist die Einführung der reCup-Becher im Landratsamt in Calw. Ab 30 Ausgabestellen wird der Landkreis sich um die Einführung einer „Landkreis Calw-Edition” bemühen, sodass die reCup-Becher mit einem speziellen Landkreis-Design versehen werden können.

Falls Sie sich ebenfalls als Ausgabestelle registrieren möchten, finden Sie weitere Informationen unter www.recup.de. Fragen beantwortet Ihnen außerdem Frau Janina Müssle, zuständig für die Kreisentwicklung und Europaangelegenheiten im Landratsamt Calw, unter 07051 160-280 oder Janina.Muessle@kreis-calw.de.