Direkt zu:
Landschaft Welle
07.11.2019

Treibjagd erfordert Sperrung der L 340 zwischen Bad Herrenalb und Abzweig K 4331

Am 20. November 2019 findet von 8 bis 17 Uhr eine revierübergreifende Treibjagd von ForstBW im Bereich Dobeltal, Mayenberg bis Talwiese im Gaistal statt. Daher muss in dieser Zeit die Landesstraße 340 zwischen Ortsausgang Bad Herrenalb und Abzweig K 4331 voll gesperrt werden.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Neusatz, Rotensol, Dobeltal/Bad Herrenalb.
Ziel der Treibjagd ist unter anderem die Reduzierung des Schwarzwildbestandes. Die genannten Bereiche sollten an diesem Tag gemieden werden.

Die Bevölkerung wird um Beachtung und Verständnis gebeten.