Direkt zu:
Landschaft Welle
17.05.2021

Zusätzliches Impfangebot im Kreisimpfzentrum in Wart mit AstraZeneca

250 Sondertermine am Mittwoch, den 19. Mai zwischen 20 und 24 Uhr

Terminvergabe über zentralen Impfterminservice 

Aufgrund einer größeren Lieferung von AstraZeneca-Impfstoff wird das Kreisimpfzentrum in Altensteig-Wart kurzfristig am Mittwoch, den 19. Mai 2021 eine Impfaktion in den Abendstunden anbieten. Hierfür werden zwischen 20 und 24 Uhr ungefähr 250 weitere Termine über den zentralen Impfterminservice angeboten.

Das Wahrnehmen des Impftermins stellt einen so genannten triftigen Grund dar. Gegen Vorlage der Terminbestätigung darf das eigene Haus daher trotz der aktuell geltenden Ausgangsbeschränkung zwischen 22 und 5 Uhr verlassen werden, um zum Termin oder wieder zurück zu fahren. 

„Bei uns im Kreisimpfzentrum ist seit Beginn noch keine Impfdosis liegen geblieben. Das soll auch weiterhin so bleiben. AstraZeneca ist inzwischen wieder für Impfberechtigte aller Altersgruppen freigegeben. Nutzen Sie die zusätzlichen Termine und sichern Sie sich kurzfristig einen Impftermin“, sagt Norbert Weiser, Leiter des Kreisimpfzentrums.

Ein Termin können impfberechtigte Personen telefonisch über die Rufnummer 116117 oder online über den zentralen Impfterminservice unter www.impfterminservice.de vereinbart werden. Die zusätzlichen Termine werden am Dienstag, 18. Mai gegen 12 Uhr freigeschaltet.

Innerhalb und außerhalb des Impfzentrums gelten die aktuellen Hygieneregeln. Hierzu zählt das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske. Das Kreisimpfzentrum befindet sich im DEKRA-Hotel in 72213 Altensteig-Wart in der Wildbader Str. 44 (ehemaliges Hotel Sonnenbühl). Parkmöglichkeiten stehen vor Ort zur Verfügung.