Direkt zu:
luca app Welle

Luca für Gastgeber und Betreiber

luca kann überall da eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen. luca Locations setzt für Sie die Kontaktdatenerfassung und -übermittlung für z.B. Ihren Gastronomiebetrieb, Ihre Veranstaltungsstätte, Ihre Sportveranstaltung oder Ihre Gemeinde um. Registriere deinen Standort bei luca Locations und starte mit den Check-ins.

Nutze luca als Betreiber

Nähere Infos zur Nutzung von luca als Betreiber finden Sie unter: https://www.luca-app.de/locations/

FAQs - luca für Gastgeber und Betreiber

Wie registriere ich meine Location?

Betreiber registrieren sich unter unter app.luca-app.de. Erklärungen zum Registrierungs- und Erstellungsprozess finden Sie bei Youtube unter:

https://www.youtube.com/watch?v=YUqxtpSPDE4&feature=youtu.be 

bzw. als PDF unter: 
https://luca-app.de/wp-content/uploads/2021/02/Anleitung_Locations.pdf 

Wie kann ich die Zeichenkette des Schlüssels sehen?

Die heruntergeladene Datei hat die Endung „.luca“. Durch Änderung in „.txt.“ kann diese beispielweise im Windows-Editor geöffnet und die Zeichenkette angesehen werden. So könnte der Schlüssel beispielweise in einem Passwortmanager gespeichert werden.

Gibt es eine App für die Locations?

Nein. Die Locations können nur über einen Browser auf luca Locations zugreifen.

Was ist bei der Registrierung zu beachten?

Der im Registrierungsprozess erstellte Schlüssel ist sehr wichtig. Mit diesem können die Daten auf Anfrage des Gesundheitsamts freigeben werden. Geht dieser verloren, ist eine Freigabe nicht mehr möglich. Speichern Sie sich den Schlüssel in einem Passwortmanager und als physiche Datei auf ihrem Laptop.

Es ist zudem wichtig, einen Radius für den automatischen Check-out einzustellen. Vergisst als ein Gast, sich auszuchecken, übernimmt die Software das automatisch.

Ich kann keinen QR-Code generieren. Was mache ich falsch?

Für die Generierung der QR-Code müssen Sie entweder ihre Tische, Räume oder andere Bereiche ihrer Location anlegen. Für Tische ist die Angabe durch die entsprechend sichtbaren Optionen möglich.

Räume oder Bereiche legen Sie unter dem „+“ in der linken unteren Ecke an. Das linke Feld befüllen Sie mit einer frei wählbaren Kategorie (Raum, Bereich,…), im rechten Feld den konkreten Raum, Bereich, o.Ä. .

Wie registriere ich als Unternehmen meine Gäste und Besucher?

Idealerweise checken die Gäste selbstständig mit Hilfe des generierten und ausgehängten QR-Code ein.

Als Location haben Sie drei verschiedene Möglichkeiten, Ihre Gäste ohne Smartphone-App in der Location zu registrieren (Check-In):

  1. Scannen des QR-Codes des Gastes (iOS, Android, WebApp, Schlüsselanhänger) via externen QR-Code Scanner.
  2. Scannen des QR-Codes des Gastes (iOS, Android, WebApp, Schlüsselanhänger) via Smartphone, Tablet oder Laptop Kamera.
  3. Aufnahme der Kontaktdaten des Gastes mit Hilfe des Webformulars.

Ist es geplant, an den Ausgabestellen der Schlüsselanhänger die Personen (z.B. Senioren ohne Handy und ohne Möglichkeit das Internet zu nutzen) direkt anzulegen?

Das ist angedacht. Derzeit arbeitet luca an den technischen Voraussetzungen für einen solchen Registriervorgang. 

Besteht die Möglichkeit, dass ein physisches Kontaktformular vom Gast am Tisch per Stift ausgefüllt wird, welches dann in luca eingeben werden kann?

Das ist theoretisch möglich. Wichtig ist es, dass die Kontaktformulare umgehend in luca eingetragen werden, da derzeit die Check-In-Zeit nicht manuell eingegeben werden kann. Zudem müssen die Gäste explizit auf die Eingabe der Daten in luca informiert werden.

Wie registriert man Gäste ohne Smartphone, also mit Schlüsselanhänger, an einem bestimmten Sitzplatz/Raum?

Beim Scan des QR-Codes können die angelegten Tische, Räume usw. ausgewählt werden.

Ich habe einen Radius für den automatischen Check-out eingestellt. Trotzdem verbleiben Gäste regelmäßig im System, obwohl Sie den Laden bereits verlassen haben. Was mach ich falsch?

Für die ordnungsgemäße Funktion muss der Gast auf dem Schlüsselanhänger selber auschecken.

Wie checkt man manuell erfasste Besucher bzw. die per Anhänger wieder aus?

Die Gäste können unter luca Locations auf Knopfdruck ausgecheckt werden. Hier ist zu beachten, dass in diesem Fall alle noch eingecheckten Gäste ausgecheckt werden.

Was passiert im Infektionsfall?

Im Infektionsfall wird das Gesundheitsamt für die relevanten Zeiträume die Kontaktdaten Ihrer Location abfragen. Diese Abfragen können Sie unter:

https://app.luca-app.de  

einsehen und die Daten unter Nutzung Ihres generierten Schlüssels freigeben.

Wie lege ich meine QR-Codes so an, damit die Daten für das Gesundheitsamt bestmöglich verwendbar sind?

Bei der Kontaktverfolgung kommt auf die Genauigkeit der Daten an. Idealerweise legen Sie in Ihrer Location QR-Codes für verschiedene Bereiche an (Als Friseur pro Stuhl, in größeren Geschäften mehrere Bereiche, vor allem in Innenbereichen). Da in Restaurants die Schutzmasken zum essen und trinken abgenommen werden ist hier die Einteilung der Bereiche besonders wichtig! Im Retsaurant-Innenbereich legen Sie daher bitte je Raum einen QR-Code an. Im Außenbereich genügt ein QR-Code je Tisch.

Wie ist es möglich bei Veranstaltungen genau zu erfassen, wo die Gäste sitzen?

Die QR-Codes sollten so genau wie möglich die Location abbilden. So können verschiedene Bereiche und somit die Details für das Gesundheitsamt im Infektionsfall zur Verfügung stehen. Luca arbeitet derzeit zudem daran, dass beispielsweise bei der Anlage von Tischen deren relativer Ort zueinander gepflegt werden kann.

Müssen Gäste in Hotels sich jedes Mal einchecken, wenn Sie das Hotel betreten?

Ja. Nur so können die Kontaktdaten so detailliert wie möglich erfasst und im Infektionsfall an das Gesundheitsamt weitergegeben werden.

Was passiert, wenn Gäste aus einem Ort einchecken, welcher noch nicht luca an das zuständige Gesundheitsamt angebunden hat? 

Durch die Angabe der Adresse kann das örtliche Gesundheitsamt ortsfremde Gäste erkennen und diese entsprechend an das zuständige Gesundheitsamt weitergeben.

Kann ich während eines aktuellen Check-Ins mich noch einmal einchecken. Beispielweise wenn ich in einen neuen Bereich mit einem eigenen QR-Code wechsle.

Als Gast kann man nur an einem QR-Code eingecheckt sein. Der Check-out aus dem „alten“ QR-Code und Check-In beim „neuen“ QR-Code ist aber ganz einfach möglich. Zu beachten ist hier, dass ich als Gast für einen Check-out zwei Minuten eingecheckt sein muss. Davor ist ein Check-out nicht möglich.

Können sich auch meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einchecken?

Ja, das ist ohne Probleme möglich. Auch diese Daten helfen dem Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung.

Welche Voraussetzungen muss ich als Unternehmer erfüllen um luca zu nutzen?

Die minimalen technischen Voraussetzungen bestehen aus einem Internetzugang und einem Gerät, um QR-Codes zu lesen (z.B. Smartphone). Um das System bestmöglich bedienen zu können, wäre ein Laptop, ggf. mit einem angeschlossenen Scanner, sinnvoll.

Kann man sich mit mehreren Geräten auf demselben Account anmelden? Können also z.B. bei mehreren Bedienungen in einem Restaurant die Gäste per Smartphone einchecken?

Auf den Account kann mehrfach zugegriffen werden. Zudem kann der „Scan-Link“ geteilt und so auf verschiedenen Smartphones im Browser genutzt werden.

Location anlegen - so geht´s!

DOWNLOAD FÜR BETREIBER

QR-Codes in Restaurants

Bei der Kontaktverfolgung kommt auf die Genauigkeit der Daten an. Idealerweise legen Sie in Ihrer Location QR-Codes für verschiedene Bereiche an. Da in Restaurants die Schutzmasken zum essen und trinken abgenommen werden ist hier die Einteilung der Bereiche besonders wichtig! Im Retsaurant-Innenbereich legen Sie daher bitte je Raum einen QR-Code an. Im Außenbereich genügt ein QR-Code je Tisch.