Direkt zu:
Landratsamt Haus C Welle

Zecken

In Süddeutschland können Zecken nicht nur, wie in ganz Deutschland, die Borreliose-Bakterien übertragen sondern auch den Virus, der für die FrühSommer-MeniningoEnzepahlitis (FSME) verantwortlich ist. Die Borreliose kann, einmal entdeckt mit Antibiotika gut behandelt werden.

 

FSME
Anders bei der FSME. Diese Viruserkrankung ist hinterher nicht behandelbar. Es gibt jedoch eine Impfung, die vorher vor einer Infektion mit FSME Viren schützt. Da das Risiko der Infektion, die manchmal schwer verläuft und bleibende Schäden hinterlässt, in Baden-Württemberg (und anderen Risikogebiete) deutlich höher ist als das Impfrisiko, ist es vernünftig, sich zu schützen.


Gefährdet sind nicht nur Förster oder Jäger sondern alle Menschen, die sich viel in der freien Natur aufhalten, auch beim Wandern oder Pilze sammeln, beim Golfen oder sogar bei der Gartenarbeit.

Kontakt

Edelgard Beck
Gesundheit und Versorgung
Vogteistraße 42-46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160 160
Fax: 07051 160 949
E-Mail oder Kontaktformular
Claudia Riffel
Gesundheit und Versorgung
Hygienekontrolleurin
Vogteistraße 42-46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160 160
Fax: 07051 795 940
E-Mail oder Kontaktformular