Direkt zu:
Landratsamt Haus C Welle

LEADER Heckengäu

Der Begriff LEADER ist die Abkürzung eines französischen Satzes und steht für die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Dahinter verbirgt sich ein EU-Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und weiterzuentwickeln.

Das Heckengäu ist in der Förderperiode 2014-2020 eine von 18 in Baden-Württemberg ausgewählten LEADER-Regionen.

Das Aktionsgebiet erstreckt sich über die Landkreise Calw, Enzkreis, Böblingen und Ludwigsburg und umfasst insgesamt 21 Kommunen: Bad Liebenzell (Möttlingen, Monakam, Unterhaugstett), Simmozheim, Althengstett, Ostelsheim, Gechingen, Wildberg, Nagold, Egenhausen und Haiterbach, Wiernsheim, Mönsheim, Wimsheim, Friolzheim, Tiefenbronn und Neuhausen, Weissach, Deckenpfronn, Jettingen, Mötzingen und Bondorf sowie Eberdingen.

  

Im Rahmen der Bewerbung als LEADER-Region wurden drei Handlungsfelder für das Heckengäu identifiziert:  

§  Leben und Arbeiten auf dem Land im Einklang von Familie und Beruf,

§  Kultur und Natur, naturnaher, ländlicher Naherholungs- und Erlebnistourismus und

§  Landschaftspflege und Naturschutz.

Durch Bürger, Vereine, Unternehmen und Kommunen können in allen drei Handlungsfeldern Projektideen eingereicht werden. Dabei müssen diese Projekte dem LEADER Heckengäu Aktionsgebiet zugutekommen und auf einem realistischen Zeitplan beruhen.

 

Wer eine Projektidee hat oder konkret ein Projekt anstrebt, oder wer sich erkundigen möchte, ob seine Idee förderfähig wäre, der tut gut daran, sich so früh wie möglich mit der Geschäftsstelle von LEADER Heckengäu in Verbindung zu setzen.

Online finden sich umfassende Infos rund um LEADER Heckengäu auf www.leader-heckengaeu.de.

Kontakt

Winfried Haug
Landwirtschaft und Naturschutz
Vogteistraße 42 - 46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160-959
Fax: 07051 795-959
E-Mail oder Kontaktformular