Direkt zu:
Kreisberufsschulzentrum Nagold Welle

Ausbildungsförderung

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Auszubildende an Schulen und Hochschulen können für ihre Ausbildung oder ihr Studium finanzielle Unterstützung erhalten. Die Leistungen sind in der Regel abhängig vom Einkommen und Vermögen.

Für Auskunft, Beratung und Entgegennahme der Anträge und Bewilligung der Ausbildungsförderung bei Auszubildenden an Schulen ist das Amt für Ausbildungsförderung beim Landratsamt zuständig, in dessen Landkreis die Eltern des Auszubildenden wohnen.
Für Anträge von Studierenden an Hochschulen oder Fachhochschulen sind die Studentenwerke an den Studienorten zuständig.

 

E-Antrag für Schüler per De-mail

 

Weitere Informationen rund um das Thema BAföG finden Sie unter:
www.das-neue-bafoeg.de

Antragsformulare - Erstantrag für Schüler:

Allgemeine Hinweise zum BAföG-Antrag
Formblatt 1 (Hauptantrag), Anlage 1 zum Formblatt 1 (Werdegang), Anlage 2 zum Formblatt 1 (Kinderbetreuungszuschlag)
Bescheinigung über KV/PV
Formblatt 2 (Schulbescheinigung)
Formblatt 3 (Erklärung der Eltern), Erläuterungen Formblatt 3
Arbeitgeberbescheinigung Eltern

Zusatzblatt Vermögen

 

Für Ihren Wiederholungsantrag benötigen wir dieselben Formulare, wie bei der ersten Antragstellung bis auf die "Anlage 1 zum Formblatt 1".

 

Welcher Ansprechpartner für Sie zuständig ist, sehen Sie in folgender Übersicht:

Ihr Nachname beginnt mit  Ansprechpartner
A-D Annemarie Schlecht
E-He Tanja Wörner
Hf-Q Stefan Schöner
R-Z Marion Rometsch

 

 

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) "Aufstiegs-BAföG":

Teilnehmer/innen an Weiterbildungslehrgängen (Vollzeit-oder Teilzeitmaßnahmen), die sich auf einen öffentlich-rechtlichen Fortbildungsabschluss zum Meister, Techniker, Fachwirt oder einer vergleichbaren Qualifikation vorbereiten, können für diese Weiterbildungsmaßnahme ebenfalls Unterstützung erhalten.

Für Auskunft, Beratung und Entgegennahme der Anträge und Bewilligung der Aufstiegsfortbildungsförderung ist das Amt für Ausbildungsförderung beim Landratsamt zuständig, in dessen Landkreis der Wohnort des Antragstellers liegt.

Online-AFBG-Antragstellung per De-Mail

Weitere Informationen rund um das Thema AFBG finden Sie unter:

www.meister-bafoeg.info/

 

Antragsformulare für Voll- und Teilzeitlehrgänge:

Formblatt A (Hauptantrag)
Fehlzeiten-Hinweisblatt
Formblatt B (Bescheinigung der Fortbildungsstätte)
Formblatt Z (Zulassung zur Prüfung)
Formblatt G (Prüfungsvorbereitungsphase)
Formblatt M (Meisterstückkosten)
Kopie von Ihrem Berufsabschlusszeugnis (Gesellenbrief/IHK-Prüfungszeugnis)

 

Für Maßnahmen in Vollzeit benötigen Sie noch weitere Formulare:

Anlage 1 zum Formblatt A (Einkommen und Vermögen)
Zusatzerklärung zum Einkommen und Vermögen
KV-/PV-Bescheinigung

Bei verheirateten Paaren:

Anlage 2 zum Formblatt A (Einkommen Ehegatte)
Arbeitgeberbescheinigung Ehegatte

 

Bei Vollzeitlehrgängen (z. B. Techniker, Meister, Betriebswirt) besteht ein Wahlrecht zwischen dem Schüler-BAföG und dem AFBG. Eine Gegenüberstellung der beiden Förderungsarten finden sie hier:

Gegenüberstellung AFBG und BAföG

 

Ihr Nachname beginnt mit Ansprechpartner
A-Di Annemarie Schlecht
Dj-Ha Tanja Wörner
Hb-Q Stefan Schöner
R-Z Marion Rometsch

Kontakt

Marion Rometsch
Soziale Hilfen
Vogteistraße 42 - 46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160-259
Fax: 07051 795-259
E-Mail oder Kontaktformular
Tanja Wörner
Soziale Hilfen
Vogteistraße 42 - 46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160-445
Fax: 07051 795-445
E-Mail oder Kontaktformular
Annemarie Schlecht
Soziale Hilfen
Vogteistraße 42 - 46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160-430
Fax: 07051 795-430
E-Mail oder Kontaktformular
Stefan  Schöner
Soziale Hilfen
Vogteistraße 42 - 46
75365 Calw
Anfahrt
Telefon: 07051 160-106
Fax: 07051 795-339
E-Mail oder Kontaktformular