Direkt zu:
Weihnachtsmarkt Welle

Kulinarik

Schwäbische Küche mit frischen regionalen Zutaten
Ein kulinarisches Feuerwerk können Liebhaber der regionalen Küche im gesamten Landkreis erleben. Die große Produktpalette heimischer Köstlichkeiten hält für jeden Geschmack Überraschendes und Traditionelles bereit.

Schwarzwäler Kirschtorte

Wer kennt sie nicht, die wohl populärste Repräsentantin süßen Genusses aus dem Schwarzwald: Die echte Schwarzwälder Kirschtorte. Weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt, ist sie Botschafterin edelster Schwarzwälder Konditorenkunst. Man kann sie sich selbstverständlich in den vielen gemütlichen Cafés auf der Zunge zergehen lassen oder aber direkt vor Ort einen Backkurs zur Herstellung der Torte nach echtem Schwarzwälder Rezept besuchen 

Schwarzwaldforelle

Die Zucht der Schwarzwaldforelle hat in der Region eine lange Tradition. Exquisite Zuchtbedingungen wie kaltes, sauerstoffreiches Gebirgswasser und höchste Futterqualität tragen zum unvergleichlichen Aroma der Schwarzwaldforelle bei. Im Rahmen geführter Wanderungen zu den Fischzuchten und Veranstaltungen rund um die Forelle kann man sich von der einzigartigen Qualität der Fische im Landkreis Calw überzeugen.

 

Quellen im Landkreis

Quellen im Landkreis Calw bringen aus großer Tiefe ein ganz besonderes Lebenselixier hervor: Reines Wasser aus unberührter Natur, reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Schon früher wusste man die heilenden Eigenschaften des Quellwassers zu schätzen. Bäder und Trinkkuren galten als Naturheilmittel und wurden zur Steigerung des Wohlbefindens und Förderung der natürlichen Schönheit eingesetzt. Auch heute noch tragen
die Mineral- und Heilwässer aus den Quellen der Umgebung nicht nur dazu bei, gesund zu bleiben. Neben der Vorbeugung gehören auch die lindernde und heilende Wirkung bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu ihren besonderen Eigenschaften.

Destillierkunst

Die Tradition der Schwarzwälder Destillierkunst besteht schon seit Urgroßvaters Zeiten. Vom Obstler über die aus Zwetschgen, Pflaumen und Mirabellen gebrannten Destillate bis hin zu Kirschwasser und Likören – bei der Herstellung wird Obst von heimischen Streuobstwiesen verarbeitet. Dies dient dem Erhalt alter Obstsorten und garantiert eine hohe Qualität der Brände. Dass man bei „Whisky“ an den Schwarzwald denkt, ist manchem sicherlich noch nicht geläufig. Aber auch dieses edle Destillat reift hier seit einigen Jahren in hölzernen Fässern. Bei der Besichtigung einer Brennerei und der Verkostung der hochwertigen Produkte kann man sich von den feinen Aromen in Versuchung führen lassen.

 

Backhäuser

Die ersten gemeinschaftlich genutzten Backhäuser datieren zurück bis ins 14. Jahrhundert. Schon damals förderten regelmäßige gemeinsame Backtage die Dorfgemeinschaft. Beim Warten auf Brot und Kuchen wurden Neuigkeiten ausgetauscht. Das Backhaus in Ostelsheim etwa steht allen Einwohnern der Heckengäugemeinde zur Verfügung, um dort bei einem Plausch Köstlichkeiten, wie den traditionellen Grombierakucha (Kartoffelkuchen) selbst zu backen. Wenn jedes Jahr am ersten Maiwochenende das Backhausfest in Ebhausen stattfindet, wird die Erinnerung an längst vergangene Zeiten wieder lebendig. Im Rahmen eines bunten Programms für Jung und Alt können Zwiebelkuchen und Holzofenbrot aus den Backhäusern gleich vor Ort verkostet werden.

 

Naturparkmärkte

Ausflug zu den Naturparkmärkten im Landkreis Calw ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Qualität und Frische direkt vom Erzeuger – das garantieren die Landwirte aus der Region. Im Fokus der Märkte steht ein  reichhaltiges Angebot an frischem Obst und Gemüse der Saison, Käse, Wurst, Eiern und vielem mehr. Die passenden Rezepte erhält man gleich dazu. Aber auch Spaß und Spiel für die Jüngsten kommt bei den Naturparkmärkten nicht zu kurz. Sie erfahren ganz nebenbei, wie lecker frische Produkte aus heimischer Ernte schmecken. Die Land- und Gastwirte aus dem Heckengäu haben sich den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft
des Heckengäus auf die Fahne geschrieben. Nach dem Leitsatz „Genuss statt Fast Food“ bereiten sie ihren Gästen aus regionalen landwirtschaftlichen Produkten köstliche Kompositionen, deren Frische man schmecken kann. Die Naturpark-Wirte sind fest mit ihrer Heimat verbunden und von der Qualität der hier angebauten Produkte überzeugt. Sie machen ihren Besuchern die Heimat mit erlesenen Spezialitäten schmackhaft und bieten ganzjährig regionale Gerichte und Menüs an, deren ausgewählte Zutaten aus der direkten Umgebung des Betriebes stammen

Restaurant mit Auszeichnung

Im Landkreis Calw ist das Berlins Krone in Bad Teinach-Zavelstein mit einem Michelin-Stern schmücken und gehört damit zu den besten Restaurants Deutschlands. Die lebendige Küche dieses Feinschmeckerlokals besticht durch eine harmonische geschmackliche Verbindung innovativer und traditioneller Spezialitäten. Aber nicht nur in diesem ausgezeichneten Restaurant schätzen Feinschmecker das Zusammenspiel heimischer Produkte in Kombination mit Spezialitäten und erlesenen Weinen aus aller Welt.