Direkt zu:
Landschaft Welle
09.10.2018

Sperrung wegen Belagssanierung auf der B 463

Vom 15.10. bis voraussichtlich 30.11.2018 wird die B 463 zwischen der Einmündung aus Richtung Holzbronn (K 4302) und Seitzental sowie auf der Brücke hinter Seitzental in Richtung Wildberg im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe durch den Landkreis Calw saniert.

Aufgrund des großen Arbeitsumfangs auf der gesamten Fahrbahnbreite muss die Straße dazu für den Verkehr gesperrt werden.
Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten. Zunächst wird ab 15.10. bis voraussichtlich 14.11.2018 der Abschnitt der B 463 von der Einmündung der K 4302 bis Seitzental saniert. Danach folgt die Belagssanierung auf der Brücke Richtung Wildberg bis voraussichtlich 30.11.2018.

Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, wurde die Baumaßnahme mit der Stadt Calw abgestimmt, die zeitgleich ab dem 15.10.2018 die Bischofstraße in Calw halbseitig in Richtung Pforzheim sperren wird.
Die Umleitung wird ab Wildberg über die L 357 bzw. die K 4300 über Gültlingen auf die B 296 Richtung Calw und schließlich auf die K 4302 Richtung Calw geführt. Der Verkehr in Richtung Pforzheim wird gleich auf der B 296 über Stammheim auf die Umleitung der Calwer Baumaßnahme bis nach Hirsau geleitet.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und Verständnis gebeten.

Weitere Straßenbaustellen außerorts auf Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Baden-Württemberg und im Landkreis Calw mit Vollsperrungen bzw. einer Dauer von mindestens acht Kalendertagen können im Baustelleninformationssystem unter www.baustellen-bw.de bzw. über die Homepage des Landratsamts auf der Seite der Abteilung Straßenbau, Baustelleninformation unter www.kreis-calw.de entnommen werden. Zudem können sie neuerdings auch von unterwegs via Smartphone oder Tablet über die neue App „Verkehrsinfo BW“, die auf die eingespeisten Daten im Baustelleninformationssystem zurückgreift, eingesehen werden.